Bioresonanz für Pferde, Nutz und Kleintiere mit Bioresonanz 3000

online Termin buchen
Bioresonanz 3000

Bei Schmerzen im Bewegungsapparat, z.B. Arthrose oder überlastete Gelenke, Hufprobleme oder Rückenprobleme wie Kissing Spines, das Gerät zeigt Genau was das Problem ist. Danach werden die Läsionen neben der Regulation des Bioresonanzgerätes, mit manuellen Methoden und Aufbauübungen behandelt.

Bei Verdauungsproblemen, z.B. Darm und Mageschleimhäute, Magengeschwüre, Hintergründe und Therapiemethoden werden angezeigt.

Bei Allergien und Futterunverträglichkeit, Magengeschwüren oder Schleimhautentzündungen sowie Futterqualität (Futterverunreinigung z.B. beim Heu wie Schimmelpilze usw.) geeignete Futtermittel zur Regeneration oder zur Umstellung werden direkt angezeigt.

Zustand oder Schwächen der Organe und des Nervensystems, welche dann über die Regulation des Gerätes behandelt werden.

Bei Verhaltensstörungen, es können die Hintergründe von Verhaltensstörungen aufgedeckt und behandelt werden.

Der Allgemeinzustand sowie Allergien, Futterunverträglichkeiten, Nährstoffmangel, Umweltbelastungen uvm. können über Haaranalyse aufdecken werden, die geeigneten Zusatzstoffe, Futtermittel und Vitamine oder Mineralstoffe werden angezeigt.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt über die Möglichkeiten der Bioresonanz-Therapie.